Realoptionen (Luehrman)

Wissenszentrum

   

Strategische Investitionen als finanzielle Optionen behandeln. Erklärung der Realoptionen von Timothy A. Luehrman. ('98)

Inhaltsverzeichnis

Premium

Was sind Realoptionen? Beschreibung

Realoptionen fang den Wert von Verwaltungsflexibilität ein, um strategische Entscheidungen in Erwiderung auf unerwartete Marktentwicklungen anzupassen. Eine Firma schafft Unternehmenswert, indem sie Realoptionen identifiziert, Realoptionen handhabt und Realoptionen ausübt, die in Verbindung mit ihrem Investitionsportfolio stehen. Die Realoptionen-Methode wendet finanzielle Optionstheorie an, um den Wert der Managementflexibilität quantitativ zu bestimmen und macht somit Ungewissheit zu ihrem Vorteil in einer sich ändernden Welt.


Die Idee des Behandelns strategischer Investitionen als finanzielle Optionen wurde von Timothy A. Luehrman in zwei HBR Artikeln konzipiert: „Investment Opportunities as Real Options: Getting Started on the Numbers“ (Juli August 1998) und „Strategy as a Portfolio of Real Options“ (September Oktober 1998). Im letzten Artikel sagt Luehrman: „In finanziellen Begriffen ist eine Geschäftsstrategie viel eher wie eine Reihe von Optionen als eine Reihe statischer Cash Flows“.


Gebrauch der Realoptionen. Nutzen

Resultierend aus dem obengenannten, wenn Bewertungen bedeutende zukünftige Flexibilität oder Ungewissheit einbeziehen und/oder zukünftige Cash Flows der Gewinnschwelle nahe sind, ist Flexibilität eine große Wertquelle und Optionswert muss in Erwägung gezogen werden. Merken Sie sich, dass der erstgenannte Umstand typisch für strategische Szenarios ist. Und sogar im allgemeinen für strategische Entscheidungsfindung.


Formel der Realoptionen. Berechnung

Die Formel, die verwendet wird, ist die Black-Scholes Formel oder ähnliches. Im allgemeinen legen die folgenden Variablen den Wert des Habens eines Optionswertes fest:

  • Zeit bis zum Verfall (Dauer).

  • Grad der Ungewissheit.

  • Kosten des Erwerbens der Optionen.

  • Mögliche Cash Flow-Verlutse, im Vergleich zu kompletter Verpflichtung im Voraus.

  • Risikofreier Zinssatz.

  • Erwarteter Barwert der zukünftigen Cash Flows.

Indem diese Faktoren in Unternehmensentscheidungsfindung eingebracht wurden, hat die Realoptionen-Methode unternehmerischen Entscheidungstreffern den Gebrauch von Ungewissheit zum Vorteil des Unternehmens ermöglicht, und eine Begrenzung für abwärts gerichtetes Risiko geschaffen.


Realoptionen Fachgruppe


Fachgruppe (5 Mitglieder)


Realoptionen-Forum  

Aktuelle Themen

  Applicability of Real Options in Oil and Gas Field Development
How to use the real option technique for the appraisal of oil & gas field development projects?...
     
 
  Real Options: Measures to Cut Costs
The problem with strategic cost cutting is it is bounded from below by zero. A crisis to one is an opportunity to another if only one knows how to emb...
     
 
  Real Options Applied to Rapid Labour Mobilization
In some industries, the speed of mobilization of labour coupled with the ready availability of skilled labour is a determinant of success, e.g. Oil an...
     
 

Best Practices - Realoptionen

Expert Tips (ENG) - Real Options
 

How to Become a Self-tuning Enterprise: Advanced Experimenters

Organizational Agility, Strategic Agility, Real Options, Emergent Strategy
In an HBR article of June 2015, Reeves, Zeng and Venjara argue there's a new way to apply algorithmi...
 
 
 

How to Design Experiments to Support Decision-making on Strategic Innovations

Strategic Innovation, Strategic Decision-making, Strategic Experimenting, Experiments, Strategic Testing, Innovation Tes
The probability of success of a major innovation is difficult to assess. Statistics and other...
 
 
 

How to Link Risk Management and Strategy?

Strategic Risk Management, Best Practices
Firms practicing strategic risk management:
1. Create value by embracing risks, shaping ...
 
 
 

Align Strategy and Risk Management

Performance-Aligned Risk Management
In a recent white paper titled "Foundations of GRC: Enhancing Business Performance Through Risk Mana...
 
 
 

Taking Risk Management from Control and Compliance into a Competitive Advantage

Strategic Risk Management
Since events tend to be repetitive over time, many management experts support the idea that an ef...
 
 
 

Why Society is More Risky than Before

Understanding New Risk Categories, Risk Management
In his 1992 book "Risk Socie...
 
 
 

Real Options and Brand Value

Exploiting Real Options
A brand can be considered as a feature that allows a firm to gain a unitary profit margin higher tha...
 
 

Quellen - Realoptionen
 

Nachrichten über Real Optionen


     
 

Nachrichten über Strategisch Entscheidungsfindung


     
 

Videos über Real Optionen


     
 

Videos über Strategisch Entscheidungsfindung


     
 

Präsentationen über Real Optionen


     
 

Präsentationen über Strategisch Entscheidungsfindung


     
 

Mehr über Real Optionen


     
 

Mehr über Strategisch Entscheidungsfindung


     

Vergleichen Sie mit: Szenarioplanung  |  RAROC  |  Strategisches Risikomanagement  |  STEP-Analyse  |  Analogische Strategische Argumentation  |  Analyse der zugrunde liegenden Ursache  |  CAPM-Modell Dialektische Anfrage  |  Plausibilitätstheorie  |  Engpasstheorie  |  Unternehmensforschung


Zurück zur Managementdisziplin: Veränderung & Organisation  |  Entscheidungsfindung & Bewertung  |  Finanzieren & Investieren  |  Wissen & immaterielle Werte  |  Strategie


Mehr Managementmethoden, Modelle und Theorie

Special Interest Group Leader

Sie hier spezialisiert? Melden Sie sich kostenlos an


 


Über 12manage | Werbung | Link zu uns / Zitieren Sie uns | Datenschutz | Vorschläge | Rechtlicher Hinweis
© 2019 12manage - The Executive Fast Track. V15.0 - Letzter Update: 15-2-2019. Alle Namen ™ ihren Inhaber.