Wertkette
Porter

Wissenszentrum

   

Analysieren der Aktivitäten, durch die Unternehmen Wert schaffen können. Erklärung des Wertschöpfungsketten-Rahmenwerk (Value Chain Framework) von Michael Porter. ('85)

Inhaltsverzeichnis

Premium

Das Value Chain Rahmenwerk von Michael Porter ist ein Modell, das hilft, spezifische Aktivitäten zu analysieren, durch die Unternehmen Wert und Wettbewerbsvorteil schaffen können.


Die Aktivitäten der Wertkette

  • Value Chain Rahmenwerk-ModellPrimärtätigkeiten (Linienfunktionen)
    • Eingangslogistik. Umfasst Empfangen, Lagerung, Bestandskontrolle, Transportplanung.
    • Fertigung. Umfasst Fertigung, Verpackung, Zusammensetzung, Wartung von Ausrüstungsgegenständen, Prüfung und alle weiteren wertschaffenden Aktivitäten, die die Inputs in das letztendliche Produkt umwandeln.
    • Ausgangslogistik. Die erforderlichen Aktivitäten, um das fertige Produkt an den Kunden zu liefern: Einlagerung, Auftragserfüllung, Transport, Absatzmanagement.
    • Marketing und Verkauf. Die Aktivitäten, die damit verbunden sind, um den Kunden zum Kauf des Produktes zu bewegen, wie: Absatzkanalwahl, Werbung, Verkaufsförderung, Verkaufen, Preiskalkulation, Einzelhandels-Management, etc.
    • Service. Die Tätigkeiten, die den Wert des Produktes behalten und erhöhen, schließend ein: Kundenbetreuung, Reparaturdienstleistungen, Installation, Training, Ersatzteil-Management, Qualitätsverbesserung, etc.
  • Unterstützungsaktivitäten (Personalfunktionen, Gemeinkosten)
    • Beschaffung. Beschaffung von Rohstoffen, Wartung, Ersatzteilen, Gebäuden, Maschinen, etc.
    • Technologie-Entwicklung. Umfasst Technologieentwicklung, um die Aktivitäten in der Wertkette zu unterstützen. Wie: Forschung und Entwicklung, Prozessautomatisierung, Design, Neukonstruktion.
    • Human Resource Management. Die Aktivitäten, die mit Rekrutierung, Entwicklung (Ausbildung), Beibehaltung und Kompensation von Angestellten und Managern verbunden sind.
    • Unternehmensinfrastruktur. Umfasst allgemeines Management, Planungs-Management, Recht, Finanzierung, Buchhaltung, öffentliche Angelegenheiten, Qualitätsmanagement, etc.

Einen Kostenvorteil basierend auf der Wertkette schaffen

Ein Unternehmen kann einen Kostenvorteil schaffen:

  • durch das Verringern der Kosten der einzelnen Aktivitäten in der Wertkette oder
  • durch die Rekonfigurierung der Wertkette.

Beachten Sie, dass ein Kostenvorteil geschaffen werden kann, indem man die Kosten der Primäraktivitäten verringert, aber auch, indem man die Kosten der Unterstützungsaktivitäten verringert. Vor kurzem hat es viele Firmen gegeben, die einen Kostenvorteil durch die gescheite Benutzung von Informationstechnologie erzielten.


Sobald die Wertkette definiert worden ist, kann eine Kostenanalyse durchgeführt werden, indem man den Aktivitäten in der Wertkette Kosten zuweist. Porter identifizierte 10 Kostentreiber, die mit den Aktivitäten in der Wertkette in Verbindung stehen:

  1. Kostendegression.
  2. Lernen.
  3. Kapazitätsausnutzung.
  4. Verknüpfungen unter Aktivitäten.
  5. Zusammenhänge unter Unternehmenseinheiten.
  6. Grad der vertikalen Integration.
  7. Zeitpunkt des Markteintritts.
  8. Politik der Firma in Bezug auf Kosten und Differenzierung.
  9. Geographische Lage.
  10. Institutionelle Faktoren (Regelung, Gewerkschaftsaktivität, Steuern, etc.).

Ein Unternehmen entwickelt einen Kostenvorteil, indem es diese treibenden Faktoren besser kontolliert, als seine Konkurrenten. Ein Kostenvorteil kann auch durch das „Rekonfigurieren“ der Wertkette erzielt werden. „Rekonfiguration“ bedeutet Strukturveränderungen wie: ein neuer Produktionsprozess, neue Vertriebswege oder ein anderer Verkaufsansatz.


Normalerweise wird Value Chain einer Firma an andere Wert-Ketten angeschlossen und ist ein Teil von größerem Value Chain. Das Entwickeln eines Wettbewerbsvorteils hängt auch davon ab, wie leistungsfähig Sie die gesamte Wertkette analysieren und handhaben können. Diese Idee wird genannt: Supply Chain Management. Einige Leute argumentieren, dass Netzwerk tatsächlich ein besseres Wort ist, um die physische Form der Wertketten zu beschreiben: Value Networks.


Buch: Michael E. Porter - Competitive Advantage -


Wertkette (Porter) Fachgruppe


Fachgruppe (20 Mitglieder)


Wertkette (Porter)-Forum  

Aktuelle Themen

  Wie wendet man die Value Chain an? Aktivitäten und Verflechtungen
Die Wertschöpfungskette hat zwei Arten von Aktivitäten: die primären Aktivitäten und die unterstützenden Aktivitäten. Ich kann mich an alle Ele...
     
 
  Value Chain und SCM?
Was ist die Beziehung zwischen Supply Chain Management und Value Chain Management? Wie sind sie voneinander abhängig??...
     
 
  How to Deal with Conflicts Between Marketing and Operations
Shapiro recognized several reasons for the conflicts between marketing and operations teams:
  • CAPACITY MANAGEMENT AND LONG-TERM ...
     
 
  Combining Value Chain Analysis with Benchmarking to Analyze Competitive Advantage
How can value chain analysis and benchmarking be jointly used as tools for assessing the competitiveness of a company?
Could you give an example?...
     
 
  10 Decision Areas of Operation Management (Heizer)
Heizer wrote there are 10 decision areas of operation Management:
1. Goods and Services Design, 2. Quality Management, 3. Process and Capacity De...
     
 

Best Practices - Wertkette (Porter)
  How to apply the value chain? Activities and Linkages
The value chain has two types of activities which are the primary activities and the support activities. I can remember all the elements in the...
     
 
  Value Chain and SCM?
What is the relationship between Supply Chain Management and Value Chain Management? How are they interdependent??...
     
 
  Value Chain model in Tourism
How does the model handle a services industry like tourism? It looks to me much of the tourism industry operates on alliance networks globally. It see...
     
 
  Value Chain Analysis in Textile Industry
I am interested in the value chain analysis in textile industry of Uzbekistan to penetrate the EU market. I know that textile has a good opportunities...
     
 



Alles was Sie über Management wissen müssen


  Value Chains > Value Networks
In an article 'Value Creation, Coordination and Positioning in Supply Relationships' in Long Range Planning (Volume 39, Issue 2, April 2006, Pages 133...
     
 
  Comparing Value Chain and 7S Model
Hi! I am writing an assignment on a manufacturing company and used both Porter's value chain analysis and McKinsey's 7S framework as internal analysis...
     
 
  Role of Information Systems in Value Chain
How does Porter's value chain model help a business to use information systems for competitive advantage?...
     
 
  Value Chain for Services Industry
I have read somewhere, that this model is not applicable for services industry, is it true? And does anybody know, if possible, a good model for strat...
     
 
  Inventory Replenishement in Value Chain
In the context of the value chain, would inventory replenishement be a support value process or a primary value process?...
     
 
  Value Chain versus Diamond Model
Hi, can anyone explain in a few words what is the main difference between Porter's Diamond and Value Chain models?...
     
 
  Value Chains and Industries
Interestingly, different industries often emphasize different activities in the value chain. For example, retailers traditionally focus on inbo...
     
 
  Value Chain in Research and Technology
Is there anyone having practice or insight on value chain specifically for research and technology?...
     
 
  Value Chain in Legal Services
How can a value chain be incorporated in law firms? What are the primary and support activities in such legal services?...
     
 
  Is Value Chain Analyse Only A Tool??
We study the value chain framework in the marketing plan as a situation analyzing tool. Some say that this can be used as a strategic tool. If we use ...
     
 
  Value Chain and Competitive Advantage Report
I know that a report on value chain and competitive advantage of the Public Sector in Lebanon was performed in 1999 upon request of the Prime Minister...
     
 
  Developing Green Value Chains
Developing green business strategies in value chains is a new trend to maximize the competitive advantages in terms of minimizing cost within the orga...
     
 
  Procurement in the Value Chain Approach
For long the value chain approach by Michael Porter and as advanced by Peter Hines has placed procurement on the periphery, bundling it with general a...
     
 
  Value Chain Analysis is practical
Even after all these years I find the Value Chain model of Porter still one of the better, practical tools to analyse a process, its costs and its add...
     
 
  Order Management in Porters Value Chain?
How do I segregate and fit in order management (not order fulfillment ) in Porters list of primary processes? Does it belong in marketing and sales?...
     
 
  Value Chain vs. Credit Crunch
In spite of today’s credit crunch crisis, the Value Chain model in my experience proved to be one of the most valuable tool, if not THE most valuable,...
     
 
  Agility in Value Chain
What is the role agility is playing in Porters value chain model?...
     
 
  Value Chain Narrow Minded
Porters value chain is very good at explaining how a product adds value throughout the whole process starting from procurement and ending with reachin...
     
 

Expert Tips (ENG) - Value Chain (Porter)
 

The Added-Value Chain Model

 
 
 

Good Value Chain Questions to Ask

 
 
 

Process Classification Framework

 
 
 

Reported Benefits of Value-chain Initiaves

 
 
 

Implementing Added-Value Chain Model

 
 
 

How to Design a Value Chain?

 
 
 

Online Value Chain

 
 
 

10 Decision Areas of Operation Management (Heizer)

 
 
 

List of Major Value Chain Obstacles

 
 
 

Innovating by Reconsidering Value Delivery

 
 
 

Remember to Focus your Improvement Efforts?

 
 
 

Value Networks

 
 
 

Three Reasons for Dysfunctional Buyer - Supplier Relationships

 
 



Entwickeln Sie sich selbst in Business Administration und Management



Quellen - Wertkette (Porter)
 

Nachrichten über Value Chain Framework


     
 

Nachrichten über Wertschöpfungskette Porter


     
 

Videos über Value Chain Framework


     
 

Videos über Wertschöpfungskette Porter


     
 

Präsentationen über Value Chain Framework


     
 

Präsentationen über Wertschöpfungskette Porter


     
 

Mehr über Value Chain Framework


     
 

Mehr über Wertschöpfungskette Porter


     



Beschleunigen Sie Ihre Managementkarriere



Vergleichen Sie mit: Porter Five Forces  |  Porter Competitive Advantage  |  Porter-Diamanten-Modell  |  Muttergesellschaftvorteile  |  Kernkompetenz  |  BCG-Matrix  |  Wachstumsphasen  |  Unterscheidende Fähigkeiten  |  Organisatorische Konfigurationen  |  3PL Logistik (3PL)  |  Auslagerung  |  Bedarfssynchrone ProduktionBricks und Clicks  |  Wertstromanalyse  |  Delta-Modell  |  Vertikale Integration  |  Horizontale Integration  |  Lieferantengesteuerter Bestand  |  Kraljic-Modell


Zurück zur Managementdisziplin: Veränderung & Organisation  | Finanzieren & Investieren  |  Human Resources  |  Wissen & immaterielle Werte  | Marketing  |  Programm- & Projektmanagement  |  Strategie  |  Supply Chain & Qualität


Mehr Managementmethoden, Modelle und Theorie

Special Interest Group Leader

 


Über 12manage | Werbung | Link zu uns / Zitieren Sie uns | Datenschutz | Vorschläge | Rechtlicher Hinweis
© 2018 12manage - The Executive Fast Track. V15.0 - Letzter Update: 21-11-2018. Alle Namen ™ ihren Inhaber.