Organigramm

Wissenszentrum






Zusammenfassung, Forum, Best Practices, Expertentipps und Ressourcen.


Hierarchisches Organigramm (Organisationsplan) Was ist ein Organisationsplan? Beschreibung

Jede Organisation hat eine formale und informale Organisationsstruktur. Beispiele von Organisationsstrukturen sind:

  • Hierarchische Struktur (typisch für kleine, unternehmerische Organisationen)
  • Linienmitarbeiterstruktur
  • Funktionelle oder Abteilungsstruktur (basierend auf Funktion, Produkt/Dienstleistung, Kundentyp, geographischer Region)
  • Matrixstruktur (duale Berichterstattungslinien)

Diese formalen Strukturen von Organisationen können in Form eines Organisationsplans dargestellt werden. Manchmal auch bezeichnet als Organisationsdiagramm, Organigramm, Organogramm oder Org Chart Der Organisationsplan zeigt grafisch die hierarchische Autorität, die Rollen und Berechtigungen, die Funktionen und die Relationen innerhalb einer Organisation. Einem neuen Angestellten hilft der Organisationsplan, um zu verstehen, was innerhalb des Unternehmens geschehen sollte. (Die informale Struktur stellt dar, was tatsächlich innerhalb der Organisation geschieht.)



Linienmitarbeiter-Organigramm (Organisationsplan) Viele Personen haben auf Schwächen und Einschränkungen der Organigramme hingewiesen. Andere haben eine verwirrende Anzahl an Schlagworten geprägt, um Organisationen zu kategorisieren, wie z.B. Netzwerkorganisationen, transnationale Organisationen, Front-Back Organisationen, grenzenfreie Organisationen, lernende Organisationen, virtuelle Organisationen und soziale Netzwerke.


Dennoch stellt organisatorisches Design weiterhin eine wichtige und schwierige Anforderung an die Unternehmensleitung dar, da es die Geschäfts- und Unternehmensstrategie, das Marketing, die Entscheidungsfindung, die Kommunikation, die Finanzierung und Investierung, sowie die Führung innerhalb jeder Organisation beeinflusst und untereinander verbindet. Und Organisationspläne werden weiterhin eine große Rolle in diesem Prozess spielen, obwohl sie ziemlich anders aussehen können, als die traditionellen baumähnlichen Formen der Vergangenheit. Einfach weil Personen Informationen schneller aufnehmen können, wenn sie in einer grafischen Form dargestellt werden.

 

Ursprung des Organigramms. Geschichte

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass die alten Ägypter bereits ihre Organisationsmethoden der Arbeitsteilung für ihre massiven öffentlichen Bauprojekte auf irgendeine Art und Weise dokumentiert haben. Jedoch wurde der erste echte Organisationsplan erst im Jahr 1854 von Daniel McCallum, einem Betriebsleiter der New York and Erie Railroad Company, erstellt. Funktionelles Organigramm (Organisationsplan) McCallum war für den Bau einer fast 500 Meilen langen Strecke verantwortlich, die sich von Jersey City über Pennsylvania und New York bis hin zu den Ufern der Great Lakes erstreckte.


McCallum merkte an, dass „wenn alle anderen Gegebenheiten gleich sind, eine lange Strecke zu niedrigeren Kosten pro Meile bewirtschaftet werden sollte, als eine kurze Strecke“.   Aber die anderen Gegebenheiten waren nicht gleich. Die wesentlichen Funktionen einer Eisenbahngesellschaft - das Koordinieren der Beförderung von Fracht und Passagieren, das Reparieren von Waggons und Schienen, das Überwachen der Standorte von Zügen - waren über 500 Meilen weitaus komplizierter als über 50 Meilen. Ohne effektive Organisation machten zusätzliche Schienenmeilen den Betrieb von Eisenbahnen teurer. McCallum entwickelte den Organisationsplan, der nach Ansicht von Schriftsteller Henry Varnum Poor einem Baum ähnelte. Die Wurzeln des Baums stellten den Präsidenten und den Vorstand dar. Die Zweige waren die fünf Unternehmensbereiche und die Passagier- und Frachtabteilungen. Die Blätter bildeten die verschiedenen lokalen Karten- und Frachtvermittler, Belegschaften und Vorarbeiter, usw. ab.


Historisch gesehen ist der Organisationsplan ein Symbol der Entwicklung der westlichen Industrie von kleinen Betrieben hin zu großen Unternehmen, in denen das Erlernen von organisatorischen Fähigkeiten eine Voraussetzung für das Überleben wurde.


Gebrauch des Organigramms. Anwendungen

  • Matrix Organization-Diagramm Definieren der Rollen und Verantwortlichkeiten des gesamten Personals innerhalb der Organisation.
  • Aufbau einer hierarchischen Autoritäts-, Macht- und folglich Entscheidungsfindungsstruktur.
  • Aufbau von Kommunikationskanälen und Informationsflüssen, die eine Befehlskette mit spezifischen Richtlinien und Regeln in Bezug auf Berichterstattungsverfahren und Rechenschaftsmethoden beinhalten.
  • Etablieren von Kontrollmechanismen, wie z.B. der Grad an Zentralisierung und die Kontrollspanne. Vergleichen Sie: Zentralisierung und Dezentralisierung.
  • Aufstellen von Strategien für die Koordination von Arbeitspraktiken.
  • Etablieren von Entscheidungsfindungsprozessen.
  • Erstellen von spezifischen operativen Funktionen und Aufgaben.

Erstellen eines Organigramm. Prozess

Robert Simons (Levers of Organization Design, 2005) behauptet, dass es vier Hauptspannungen oder -hebel gibt, die jedem organisatorischen Design zu Grunde liegen:

  1. Strategie (Struktur folgt Strategie) versus Struktur (organisatorisches Design beeinflußt zukünftige Strategien)

  2. Verantwortung (für heutige Ziele) versus Anpassungsfähigkeit (für zukünftige Änderungen)

  3. Leitern (vertikale Hierarchien) versus Ringe (horizontale Netzwerke)

  4. Eigeninteresse (individuell) versus Missionserfolg (Abteilung, Unternehmenseinheit, Unternehmen).

Vergleichen Sie auch mit: Greiner, Wachstumsphasen (Wachstumsphasen) und Simons, Hebel der Kontrolle.


Stärken des Organigramm. Nutzen

  • Transparent und vorhersagbar. Hilft zu verstehen, was innerhalb des Unternehmens geschehen sollte.
  • Gibt einen schnellen Überblick über die formale Hierarchie in einer Organisation.
  • Wer für was verantwortlich ist. Wer an wen berichtet.

Einschränkungen von Organisationsplänen. Nachteile

  • Statisch und unflexibel. Organisationen verändern sich und durchlaufen Wachstumsphasen (Wachstumsphasen).
  • Hilft nicht zu verstehen, was wirklich innerhalb der informalen Organisation geschieht. In der Realität verhalten sich Organisationen häufig ziemlich chaotisch und folgen komplexen Vermutungs- und Verstärkungsmechanismen (Kerngruppen-Theorie).
  • Traditionelle Organigramme kommen nicht mit sich ändernden Unternehmensgrenzen aufgrund von Auslagerung, Informationstechnologie, strategischen Allianzen und der Network Economy zurecht.

Buch: Robert Simons - Levers of Organization Design -


Organigramm Fachgruppe


Fachgruppe (17 Mitglieder)


Forum über Organigramm  

Diskussionen über Organigramm.


Organization Design as an HR Offering
Good day. How do you create and implement internal Organization Design capabilities as an HR offering? What are the step (...)
 
 
 
 
Where are Projects in Organization Chart?
In some large company, with different lines of business, whenever a project is undertaken, the main decisions and planni (...)
 
 
 
 
Organization Chart for a Manufacturing Company
What is the optimal organization chart for manufacturing companies? It should not compromise any activity. (...)
 
 
 
 

Best Practices über Organigramm

Hier finden Sie die wertvollsten Diskussionen aus der Vergangenheit.


🥇 Should Structure Follow Strategy?
When you're creating organization charts, you'll often have to deal with the eternal question: Does structure follow str (...)
 
 
 
 
🥈 Org Chart of a Virtual Organization
Could a virtual organization have an organization chart? What would that look like? (...)
 
 
 
 
🥉 Levels in Organisations and Role Clarity
Broadly-based on the concept of the Requisite Organisation and Stratified Systems Theory (Elliott Jaques), we can distin (...)
 
 
 
 
What is a Divisional Structure?
The divisional organization structure can be seen as one type of functional structure, or as a seperate organizational s (...)
 
 
 
 
When is an Organization Design Good? 7 Indicators of an Effective Organization
Today, most managers believe that happy, committed, actively involved employees and a positive corporate culture are imp (...)
 
 
 
 
The First Organization Chart
Who could supply me with a copy of the 1854 org chart made by Daniel McCallum? Who has proof of even earlier organizatio (...)
 
 
 
 
Higher End Uses of Org Charts
I am doing research for federal government and would like to know: how is your organization using the organization chart (...)
 
 
 
 
Organizational Charts Say a Lot About the Organization at a Glance
I think the choice of an organizational chart/structure should be and is unique to the needs of the organization. Organi (...)
 
 
 
 
How do You Keep Organizational Charts Current?
Organization charts are most commonly out-of-date because they are such a fuss to prepare and update. The majority of or (...)
 
 
 
 
Special Organizational Structure for Construction Industry?
In the construction industry, health problems and security risks are always nearby and there are many crisis situations. (...)
 
 
 
 
When is an Organization Chart Out of Date?
When should an organization chart be considered out-of-date? (...)
 
 
 
 
Channels of Communication Within an Organisation?
What are the communication channels within an organisation? (...)
 
 
 
 
Bypassing your Boss / Position in the Line of Authority
Can one bypass a certain position in the line of authority in an organization? (...)
 
 
 
 
Organization Chart Software
Can anyone help me find org chart software that is able to handle matrix orgs? We have looked at 10 different versions. (...)
 
 
 
 
The Future Proof Organization
An idea that has fascinates me is to make the concept of future proof organizations tangible. A future proof organizat (...)
 
 
 
 
Your Employees' Work is Changing: From a Job to Several Roles
We live and work in a very dynamic and competitive world. In order to survive, our organizations are forced to be flexib (...)
 
 
 
 
Reorganizing a Radiology Department
Anyone in the health care sector know of good ways to think through merging two diagnostic imaging departments in an aca (...)
 
 
 
 
Organisation Chart and Communication
Is it true that the organisation chart dictates the network of communication? (...)
 
 
 
 
Utility of Organizational Charts
The purposes of an org chart are specific: Internal purpose - employees need to know where they fit, to whom do they re (...)
 
 
 
 
What are Line Relationships?
Line relationships are superior-subordinate relationships and can be traced in a "chain of command" from the organizatio (...)
 
 
 
 
Organization Chart for Export / Import Business
What way is the best to organize an export/import business (in terms of staff and their responsibilities) given that: pr (...)
 
 
 
 
Information Flow and Hierarchy Structure
How does information flow in a typical (ICT) company, when using the hierarchy? (...)
 
 
 
 
Importance of Organisational Structure
Let's assemble a list of the importance of an organisational structure here.. Who can provide some points? (...)
 
 
 
 
The Fluid Organogram
Organizational design today has to respond to local, strategic and global challenges – normally unpredictable. In this c (...)
 
 
 
 

Expertentipps zu Organization Chart (Englisch)

Hier finden Sie Ratschläge von Experten.


Advantages and Disadvantages of the Matrix Structure

Organization Design (...)
 
 

Organization Charts are Compromises

Creating Organization Charts (...)
 
 

Advantages and Disadvantages of a Functional Structure

Organization Design (...)
 
 

Key Considerations in Deciding Upon your Organizational Design

Organization Set Up, Organizational Structure, Centralization, Span of Control, Departmentalization (...)
 
 

Implementing Coordination

Linking the Activities / Tasks (...)
 
 

Implementing Specialization

Task Allocation (...)
 
 

Marketing Organization

Options to Consider (...)
 
 

Informationsquellen über Organigramm

Hier finden Sie Powerpoints, Videos, Neuigkeiten usw.



Vergleichen Sie mit Organisationsplänen: Hebel der Kontrolle  |  14 Principles of Management (14 Prinzipien des Managements)  |  Organisatorische Konfigurationen  |  Chaos-Theorie  |  Wachstumsphasen (Wachstumsphasen)   |  Muttergesellschaftstile  |  Akquisitions-Integrationsansätze  |  Organic Organization (Organische Organisation)    |  Sozialen Machtbasen (Grundlagen sozialer Macht)   |  POSDCORB Functionen des Managements


Zurück zur Managementdisziplin: Veränderung & Organisation  |  Kommunikation & Fähigkeiten  |  Entscheidungsfindung & Bewertung  |  Human Resources  |  Führung  |  Strategie  |  Supply Chain & Qualität


Mehr Managementmethoden, Modelle und Theorie

Special Interest Group Leader

Sie hier? Kostenlos anmelden


 


Über 12manage | Werbung | Link zu uns / Zitieren Sie uns | Datenschutz | Vorschläge | Rechtlicher Hinweis
© 2020 12manage - The Executive Fast Track. V15.5 - Letzter Update: 5-6-2020. Alle Namen ™ ihren Inhaber.