14 Prinzipien des Managements
Fayol

Wissenszentrum






Die allgemeinen Managementgrundsätze, wie von Fayol zusammengefasst. Erklärung der 14 Principles of Management (14 Prinzipien des Managements) von Henri Fayol. (1916)

Beigetragen von: Vincent Marino


Henri Fayol (1841-1925) - 14 Principles of Management (14 Prinzipien des Managements)

Was sind die 14 Principles of Management (14 Prinzipien des Managements)? Beschreibung

Die 14 Managementgrundsätze von Henri Fayol (1841-1925) sind:

  1. Arbeitsteilung. Spezialisierung erlaubt der Einzelperson, Erfahrung aufzubauen, und seine Fähigkeiten ununterbrochen zu verbessern. Dadurch kann er produktiver sein.
  2. Autorität. Das Recht, Befehle zu geben, mit dem die ausgeglichene Verantwortlichkeit für seine Funktion einhergehen muss.
  3. Disziplin. Angestellte müssen folgsam sein, aber dieses ist zweiseitig: Angestellte werden nur Aufträge befolgen, wenn das Management seinen Teil dazu beiträgt, indem es gute Führung zur Verfügung stellt.
  4. Einheit des Befehls. Jeder Arbeiter sollte nur einen Vorgesetzten ohne andere kontroverse Instanzlinien haben.
  5. Einheit der Richtung. Personen, die die gleiche Art von Aktivitäten ausüben, müssen die gleichen Zielsetzungen in einem einzigen Plan haben. Dieses ist wesentlich, um Einheit und Korrdination im Unternehmen sicherzustellen. Einheit des Befehls besteht nicht ohne Einheit der Richtung, aber stammt nicht notwendigerweise von ihr ab.
  6. Unterordnung der individuellen Interessen (zu den allgemeinen Interessen). Management muss sehen, dass die Ziele der Unternehmen immer vorrangig sind.
  7. Vergütung. Bezahlung ist ein wichtiger Motivator, obgleich, indem er eine Anzahl von Möglichkeiten analysiert, Fayol unterstreicht, dass es kein vollkommenes System gibt.
  8. Zentralisierung (oder Dezentralisierung). Dieses ist eine Frage des Grades, abhängig von dem Zustand des Unternehmens und der Qualität seines Personals.
  9. Skalarkette (Autoritätsbereich). Eine Hierarchie ist für Einheit der Richtung notwendig. Aber laterale Kommunikation ist auch fundamental, solange Vorgesetzte wissen, dass solche Kommunikation stattfindet. Skalarkette bezieht sich auf die Anzahl von Niveaus in der Hierarchie, von der entscheidenden Autorität bis zum niedrigsten Niveau in der Organisation. Sie sollte nicht überdehnt sein und aus zu vielen Niveaus bestehen.
  10. Ordnung. sowohl materielle Ordnung als auch soziale Ordnung sind notwendig. Ersteres minimiert verlorene Zeit und unbrauchbare Bearbeitung von Materialien. Letzteres wird durch Organisation und Auswahl erzielt.
  11. Eigenkapital. Im Führen eines Geschäftes ist eine „Kombination von Freundlichkeit und Gerechtigkeit“ erforderlich. Angestellte gut zu behandeln ist wichtig, um Eigenkapital zu erzielen.
  12. Stabilität der Amtszeit des Personals. Angestellte arbeiten besser, wenn ihnen Arbeitsplatzsicherheit und Karrierefortschritt zugesichert werden. Eine unsicherer Amtszeit und eine hohe Rate von Angestelltenfluktuation beeinflussen die Organisation nachteilig.
  13. Initiative. Dem gesamten Personal zu erlauben, ihre Initiative zu zeigen, ist in gewisser Weise eine Quelle der Stärke für die Organisation. Obwohl es auch ein Opfer „der persönlichen Eitelkeit“ von seiten vieler Manager einbeziehen kann.
  14. Esprit de Corps. Management muss die Moral seiner Angestellten fördern. Darüber hinaus schlägt er vor: „reales Talent ist erforderlich, um Bemühung zu koordinieren, Eifer anzuregen, Fähigkeiten jeder Person zu verwenden, und den Verdienst jedes einzelnen zu belohnen, ohne mögliche Eifersucht zu wecken und harmonische Beziehungen zu stören.“

Was ist Management? Fünf Elemente

Fayol's Definition der Managementaufgaben und -aktivitäten unterscheidet zwischen fünf Elementen:

  1. Prevoyance. (Prognose u. Plan). Die Zukunft überprüfen und einen Aktionsplan aufstellen. Die Elemente der Strategie.
  2. Zu organisieren. Die Struktur des Unterfangens aufbauen , sowohl materiell als auch menschlich.
  3. Zu befehlen. Beibehalten der Aktivität unter dem Personal.
  4. Zu koordinieren. Zusammenbinden, alle Aktivität und Bemühung vereinheitlichen und harmonisieren.
  5. Zu kontrollieren. Sehen, dass alles in Übereinstimmung mit etablierter Richtlinie und ausgedrücktem Befehl geschieht.

Ursprung der 14 Principles of Management (14 Prinzipien des Managements). Geschichte

Henri Fayol (1841-1925) war ein französischer Managementtheoretiker, dessen Theorien im Management und in der Organisation der Arbeit am Anfang des 20. Jahrhunderts sehr einflußreich waren. Er war ein Mineningenieur, der für eine französische Bergwerkgesellschaft Commentry-Fourchamboult-Decazeville arbeitete, zuerst als Ingenieur. Dann arbeitete er im allgemeinen Management und wurde Geschäftsführer von 1888 bis 1918. Während seines Besitzes als -Geschäftsführer schrieb er verschiedene Artikel auf „Leitung“ und in 1916 das Nachricht de la Société de l' Industrie Minérale, gedruckt seiner „Leitung, Industrielle und Générale - Prévoyance, Organisation, Commandement, Korrdination, Contrôle“. Im Jahr 1949 erschien die erste englische Übersetzung:   „General and Industrial Management“ durch Constance Storrs.


Gebrauch der 14 Managementgrundsätze. Anwendungen

  • Veränderung und Organisation.
  • Entscheidungsfindung.
  • Fähigkeiten. Kann verwendet werden, um die grundlegende Effektivität eines Managers zu verbessern.
  • Um zu verstehen, dass Management als eine Vielzahl von Aktivitäten angesehen werden kann, die aufgelistet und gruppiert werden können.

Buch: Henri Fayol - General and Industrial Management -


Fachgruppe - Prinzipien des Managements


Fachgruppe (317 Mitglieder)


Forum - Prinzipien des Managements  

Diskussionen über Prinzipien des Managements.


  Are Fayol's 14 Management Principles Still Relevant Today?
Despite being challenged by various scholars, these principles from Fayol are still relevant in many (...)
 
 
 
 
  What is Management?
Management... Indeed is a great learning and makes many things easy in their own way. Decision-makin (...)
 
 
 
 
  Management requires patience
I think managers must be more patient than anybody else in the world, because when making a decision (...)
 
 
 
 
  Best Ever Developed on Management
These principles are very efficient and they serve as the best principles ever developed for carryin (...)
 
 
 
 
  How to Remember the 14 Principles by Fayol?
How to remember the 14 principles of management, if we find them difficult to remember? (...)
 
 
 
 
  The 10 Principles of Urwick
Similar and well-known are the 10 Principles of Organisation by Lyndall Urwick. According to Urwick (...)
 
 
 
 
  Risks in Fayol's 14 Principles of Management
What and where are the risks in the 14 principles of management? (...)
 
 
 
 
  Managers versus Leaders
Not all managers are good leaders and not all leaders are good managers. We need to develop both man (...)
 
 
 
 
  Good and bad managers...
Why don't all managers follow the principles of management?? Still they become managers?? Why?? How? (...)
 
 
 
 
  POLICE Acronym in Management
Can someone explain the terms P. O. L. I. C. E. in management? (...)
 
 
 
 
  Managers: Born or Made?
I think that managers are mostly born. The persons who have inborn, natural managerial qualities are (...)
 
 
 
 
  Fayol's Management Roles
Fayol mentioned 5 roles (or actions): 1. Prevoyance. 2. To organize. 3. To command. 4. To coor (...)
 
 
 
 
  Explanation and Examples of Esprit de Corps
Can someone please come with an explanation/example how to explain this to students? (...)
 
 
 
 
  Delegation: How to Delegate Effectively?
WHAT IS DELEGATION? Fayol’s 13nd principle ("Initiative") is linked to the management role of deleg (...)
 
 
 
 
  Is Management an Inexact Science?
Social sciences are considered inexact. And indeed, the knowledge and study of management is quite a (...)
 
 
 
 
  Fayols Principles are the Basis of Many Later Management Concepts
Many recent management principle are extension of these 14 concepts. The only difference is often th (...)
 
 
 
 
  (Why) Do we Need Managers?
Why do we need managers? They are a layer of cost and add no real value, so why do we have them? Mos (...)
 
 
 
 
  Example of Subordination of Individual Interest?
Who can give me example of Henri Fayol's 6th principle ie. Subordination of Individual Interest. Tha (...)
 
 
 
 
  Interpreting POLICE In Management Parlance
The POLICE Acronym: P = Planning and Promoting efficiency O = Objectivity in action L = Leadershi (...)
 
 
 
 
  Abuse of Delegation | Misuse of Delegating
Delegation is a core part of leadership and management, according to what we have learnt from numero (...)
 
 
 
 
  On #9: Scalar Chain has to be Modified for Current Times
Had Fayol been alive today, he would have modified scalar structure as the hierarchy is different an (...)
 
 
 
 
  On the 4th Principle: Unity of Command
According to Fayol's 4th Principle, Unity of Command, I should receive instruction from one boss who (...)
 
 
 
 
  The Power of an Ownership Attitude among Employees
As per my analysis, if any employee has an ownership attitude towards his organization, he does not (...)
 
 
 
 
  Exactly Where are the 14 Principles of Fayol Located?
I am writing an essay which encompasses Fayol's theory and applying it to a modern business. I have (...)
 
 
 
 
  All of These Principles are Obvious Features
In every organization, we can see all of them but we can't classify the companies with them. For exa (...)
 
 
 
 
  Current Research on Fayol / 14 Principles?
Although they are now almost 100 years old, we seem to agree that . Do you know of any research tea (...)
 
 
 
 
  Manager in Conflict with Top Management...
Conflicts occur regularly in almost all organisations. Managers having a conflict with top managemen (...)
 
 
 
 
  Which of Fayol's 14 Principles is Most Important?
Hi, I have just a simple question on Fayol: which of his 14 principles do you think is the most impo (...)
 
 
 
 
  Books by Henri Fayol on Management
Has he written any books? I can only find articles about his management style, but no books. Please (...)
 
 
 
 
  Management Mantras
What is the present management mantra practiced in your organisation? A paradigm shift in management (...)
 
 
 
 
  The Contribution of Henri Fayol to Strategy
The biggest contribution Fayol made to the discipline of management or administration is not his 14 (...)
 
 
 
 

Best Practices - Prinzipien des Managements

Hier finden Sie die wertvollsten Diskussionen aus der Vergangenheit.


  What is organisational hierarchy?
Describe the key management roles and discuss why some roles are considered to be more important or (...)
 
 
 
 
  Evolution of Management
The way management is evolving keeps managers on their feet. Everyday brings a new management metho (...)
 
 
 
 
  Need for Employees' Welfare in the Principles
It is obvious that in this 14 principles something is missing: the inclusion of "staff welfare". Bec (...)
 
 
 
 
  Add #15 Principle: Conformity to the Basic Origin
Aristotle noticed that well-being everywhere depends on two things: a choice of the correct goal, an (...)
 
 
 
 
  Difficulties to Apply 14 Principles of Henri Fayol
What difficulties can a manager confront today if he/she tried to implement the principles of Fayol (...)
 
 
 
 
  What is Prevoyance? Explanation
Prevoyance is the function of management which says one must examine the future and draw a plan. How (...)
 
 
 
 
  Organizational Efficiency or Effectiveness?
Which is more important for an organization: efficiency or effectiveness? Why? (...)
 
 
 
 
  Difference between Adminstration and Management
Should't Fayol's principles be called the 14 principles of Administration? Why was 'administration' (...)
 
 
 
 
  Fayol's Unity of Direction Principle of Management
I'm looking for some further explanation and examples of UNITY OF DIRECTION as the 5th principle of (...)
 
 
 
 
  A Good Organization Run by Monkeys
A good organization run by monkeys is still a zoo. (...)
 
 
 
 
  Are Fayol's Principles of Management also applicable to non-profit organizations?
Fayol's principles of management were written having industrial (mining) firms in mind. Obviously th (...)
 
 
 
 

Expert Tips (ENG) - Principles of Management

Hier finden Sie Ratschläge von Experten.


 

Fayol's 16 Management Duties of the Organisation

Management Science (...)
 
 
 

Fayol's 5 Elements of Administration

Management Science (...)
 
 
 

Fayol's 6 Types of Operations

Management Science (...)
 
 
 

Fayol's 7 Qualities of Managers

Management Science (...)
 
 
 

Mintzberg: 7 Myths on Management

Management Development, Leadership Development, Managers versus Leaders, MBA (...)
 
 
 

Six Groups of Activities of Henri Fayol

Management Science (...)
 
 
 

Why and How the Functions of Managers Have Changed

Modern Management, Management Functions, Management Roles (...)
 
 
 

Powell's Support to Fayol's Ideas

Management Science (...)
 
 

Quellen - Prinzipien des Managements

Hier finden Sie PowerPoint-Präsentationen, Micro-Learning-Videos und weitere Informationsquellen.



Vergleichen Sie mit dem 14 Principles of Management (14 Prinzipien des Managements): POSDCORB FunctionenOrganigramm (Organisationsplan)  |  14 Punkte des Managements (Deming)  |  Zehn Denkschulen  |  Ausbildung am Arbeitsplatz  |  Acht Attribute von exzellentes Unternehmen  |  Zentralisierung und Dezentralisierung


Zurück zur Managementdisziplin: Veränderung & Organisation  |  Kommunikation & Fähigkeiten  |  Entscheidungsfindung & Bewertung  |  Human Resources


Mehr Managementmethoden, Modelle und Theorie

Special Interest Group Leader

Sie hier spezialisiert? Melden Sie sich kostenlos an


 


Über 12manage | Werbung | Link zu uns / Zitieren Sie uns | Datenschutz | Vorschläge | Rechtlicher Hinweis
© 2019 12manage - The Executive Fast Track. V15.2 - Letzter Update: 6-12-2019. Alle Namen ™ ihren Inhaber.