Unternehmensreputations-Quotient

Wissenszentrum

   

Messen von Unternehmensreputation durch das Einfangen der Meinungen der Stakeholder-Gruppen. Erklärung des Unternehmensreputations-Quotient von Harris-Fornbrun.

Inhaltsverzeichnis

  1. Zusammenfassung
  2. Forum
  3. Best Practices
  4. Expert Tips
  5. Quellen
  6. Drucken

Der Unternehmensreputations-Quotient von Harris-Fornbrun ist ein komplettes Meßverfahren der Unternehmensreputation, das spezifisch geschaffen wurde, um die Meinungen irgendeiner unternehmerischen Stakeholder Gruppe wie Verbraucher, Investoren, Angestellte oder Hauptbeeinflusser einzufangen. Das Instrument ermöglicht Forschung auf den treibenden Faktoren der Reputation einer Firma und erlaubt Reputationen innerhalb und über Industrien hinweg zu vergleichen.


Sechs treibenden Faktoren des Unternehmensreputations-Quotient

Dieses Geschäftsreputations-Modell hat die folgenden 6 treibenden Faktoren der Unternehmensreputation mit folgenden 20 Attributen:


Emotionaler Anklang

- gutes Gefühl über die Firma

- die Firma bewundern und respektieren

- der Firma vertrauen

Produkte und Dienstleistungen

- Firma glaubt an seine Produkte und Dienstleistungen

- Firma bietet Qualitätsprodukte und -dienstleistungen an

- entwickelt erfinderische Produkte und Dienstleistungen

- biete Produkte und Dienstleistungen zu einem guten Wert an

Vision und Führung

- hat ausgezeichnete Führung

- hat eine klare Vision für die Zukunft

- erkennt und nutzt Marktgelegenheiten

Arbeitsplatzumgebung

- ist gut gemanaged

- scheint eine gute Firma zum Arbeiten zu sein

- scheint gute Angestellte zu haben

Finanzielle Performance

- Geschichte der Profitabilität

- scheint eine Investition mit niedrigem Risiko zu sein

- gute Aussichten für zukünftiges Wachstum

- neigt dazu, ihre Konkurrenten an Leistung zu übertreffen

Sozialverantwortlichkeit

- unterstützt gute Sachen

- umweltmäßig verantwortlich

- behandelt Leute gut


Gelegentliche Überprüfungen durchführend, ergeben diese Kriterien zusammengefasst Listen der hochwertigsten und/oder einsehbarsten Firmen.


Buch: Charles J. Fombrun, Cees Van Riel - Fame and Fortune: How Companies Build Reputations -

Buch: Gary Davies, Rosa Chun - Corporate Reputation and Competitiveness -

Buch: Kevin T. Jackson - Building Reputational Capital -


Unternehmensreputations-Quotient-Forum
  Differences between the Reputation versus the Status of an Organization
The terms “reputation” and “status” are often used...
     
 
  Building a Corporate Reputation Takes a Long Time
Reputation cannot be built over night and there is...
     
 
  Corporate Reputation Quotient is Vital
CRQ is vital as it measures resonance between corp...
     
 
  Results More Important Than Reputation
I think that the result of a company is even more ...
     
 
  Corporate Reputation and the Economic Crisis
Excellent reputations are developed overtime from ...
     
 
  Corporate Reputation versus Indentity
I want to know if / how a corporate identity diffe...
     
 
  Measuring a Reputation
I would like to measure the reputation of our orga...
     
 
  Research a Reputation
I need to research the reputation of an organisati...
     
 
  Corporate Identity MIx
Related to the Corporate Reputation is the the ...
     
 

Unternehmensreputations-Quotient Fachgruppe


Fachgruppe

Unternehmensreputations-Quotient Bildung & Veranstaltungen


Finden Sie Trainings, Seminare und Veranstaltungen


Best Practices - Unternehmensreputations-Quotient Premium
  CEO Profile and Corporate Repuation
Ideally, should the profile of the  
   
 
  Reputation Driver: Vision & Leadership
Amongst these 6 drivers of corporate reputation, <...
     
 

Expert Tips (ENG) - Corporate Reputation Quotient Premium
 

Pitfalls of International / Global Brands

Consistent with current trends in  
 
 

Pitfalls of a Strong Financial Reputation

A recent study by Don Porritt (Charles Sturt Unive...
Usage (application): Strategy, Corporate Reputation Management
 
 
 

Four Ways in Which People Experience Any Organization

The  
 
 

Global Branding Best Practices

In order to increase brand value, multinational or...
Usage (application): Global Branding, Brand Valuation
 
 
 

Principles of Strong Corporate Reputations

The Reputation Institute (a network of academics a...
Usage (application): Strategy, Corporate Reputation, Brand Management
 
 
 

Dimensions and Traits of the Corporate Brand Personality

In contrast to product brand personality, which ty...
Usage (application): Corporate Brand Development
 
 
 

What is the Value of a Strong Corporate Reputation?

Academic research to quantify the value of reputat...
Usage (application): Corporate Reputation Management, Market Value, Intangible Assets
 
 
 

Nationalism and Patriotism in Corporate Brand Communication Strategies

Past research in market communication revealed tha...
Usage (application): Corporate Branding, Corporate Reputation, Corporate Nationality, Corporate Patriotism, Corporate Nationalism
 
 

Quellen - Unternehmensreputations-Quotient Premium
 

Nachrichten über Reputation Quotient


     
 

Nachrichten über Unternehmerisch Reputation


     
 

Videos über Reputation Quotient


     
 

Videos über Unternehmerisch Reputation


     
 

Präsentationen über Reputation Quotient


     
 

Präsentationen über Unternehmerisch Reputation


     
 

Mehr über Reputation Quotient


     
 

Mehr über Unternehmerisch Reputation


     

Vergleichen Sie mit: MarkenpersönlichkeitMarkenkapital WertgeberMarkenidentität Prisma  |  Ashridge Mission-Modell


Zurück zur Managementdisziplin: Kommunikation & Fähigkeiten  |  Ethik & Verantwortung  |  Wissen & immaterielle Werte  |  Marketing  |  Strategie


Mehr Managementmethoden, Modelle und Theorie


Special Interest Group Leader

Sie hier


Über 12manage | Werbung | Verlinken Sie uns | Datenschutz | Rechtlicher Hinweis
Copyright 2017 12manage - E-Learning Gemeinschaft zum Thema Management. V14.1 - Letzter Update: 26-9-2017. Alle Namen tm durch ihre Inhaber.