Sechs Denkhüte
(de Bono)

Wissenszentrum

   

Unterschiedliche Perspektiven erforschen. Erklärung der Sechs Denkhüte (Six Thinking Hats) von Edward de Bono.

Inhaltsverzeichnis

Premium

Sechs Denkhüte - De BonoDie Sechs Denkhüte-Technik von Edward de Bono ist ein Modell, das für das Erforschen der unterschiedlichen Perspektiven in Richtung einer komplexen Situation oder Herausforderung benutzt werden kann. Sachen auf verschiedene Weisen zu sehen, ist häufig eine gute Idee in Strategieformulierung oder komplexen Entscheidungsprozessen.


Die STH Technik ist entworfen, um Einzelpersonen zu helfen eine Vielzahl von Perspektiven über ein Thema zu erforschen, die zu der sehr unterschiedlich sein kann, die sie am natürlichsten einnehmen könnten. Indem sie einen bestimmten denkenden Hut tragen, spielen Leute Rollen oder „als ob“ sie selbst eine bestimmte Perspektive einnehmen. Zum Beispiel könnte jemand den Advokaten des Teufels spielen, selbst nur für das Erzeugen von Diskussionen. Der Zweck der Anwaltschaft des Teufels ist es, eine Idee absichtlich herauszufordern: seien Sie kritisch, suchen Sie nach dem Fehler.

Jeder der Hüte ist nach einer Farbe benannt, die eindeutig beschreibend ist für die Perspektive, die man einnimmt, wenn man den bestimmten Hut trägt. Zum Beispiel ist die Anwaltschaft des Teufels, auf das, was man sich einlässt, wenn man den Black Thinking Hat trägt.


Die Sechs Denkhüte

  • Weiß (Beobachter) Weißes Papier; Neutral; Fokus auf vorhandene Informationen, objektive TATSACHEN, was erforderlich ist, wie es erreicht werden kann

  • Rot (Selbst, Anderer) Feuer, Wärme; EMOTIONEN, GEFÜHLE, Intuition, Ahnungen; gegenwärtige Ansichten ohne Erklärung, Rechtfertigung

  • Schwarz (Selbst, Anderer) Strikter Richter, der eine schwarze Robe trägt; beurteilend; kritisch; warum etwas falsch ist; LOGISCHE NEGATIVE Ansicht.

  • Gelb (Selbst, Anderer) Sonnenschein; Optimismus; LOGISCHE POSITIVE Ansicht; sucht nach Nutzen, was gut ist.

  • Grün (Selbst, Anderer) Vegetation; KREATIVES Denken; Möglichkeiten und Hypothesen; neue Ideen

  • Blau (Beobachter) Himmel; kühl; Überblick; KONTROLLE des PROZESSES, SCHRITTE, ANDERE HÜTE; Vorsitzender, Organisator; Denken über das Denken

De Bono's Hüte sind sowohl auf emotionale Zustände sowie Gemütsverfassungen hinweisend (d.h., Perspektive, aus der ein Thema betrachtet wird). Er merkte an: „Gefühle sind ein wesentlicher Bestandteil unserer denkenden Fähigkeit und nicht nur etwas zusätzliches, das unser Denken gedeihen lässt“ (1985, S. 27). Ein denkender Stil (oder Hut) ist nicht von Natur aus „besser“ als andere. Ein vollständiges, ausgeglichenes Team erkennt das Bedürfnis für alle Hüte, damit das Team alle Aspekte der Themen betrachten kann, denen sie gegenüberstehen.


Hauptnutzen der Sechs Denkhüte Methode

  1. Erlaubt Sachen ohne Risiko zu sagen. Sehr stark im Verhindern der Schweigespirale.
  2. Schafft Bewusstsein, dass es mehrfache Perspektiven auf das vorliegende Thema gibt
  3. Bequemer Mechanismus für „switching gears“
  4. Richtlinien für das Spiel des Denkens
  5. Fokussiert Denken
  6. Führt zu kreativerem Denken
  7. Verbessert Kommunikation
  8. Verbessert Entscheidungsfindung

Verwenden der Sechs Denkhüte

In den meisten Gruppenkontexten neigen Einzelpersonen dazu zu fühlen, dass sie auf das Annehmen bestimmter Perspektiven begrenzt werden (optimistisch, pessimistisch, objektiv, etc.). Dieses begrenzt die Weisen und den Umfang, in denen jede Person und folglich die Gruppe als Ganzes ein Thema erforschen kann. Mit den Sechs Denkhüte wird man nicht mehr auf eine einzelne Perspektive im Denken begrenzt. Die Hüte sind Kategorien des denkenden Verhaltens und nicht der Leute selbst. Der Zweck der Hüte ist es, das Denken zu leiten, und nicht das Denken oder den Denker zu klassifizieren. In der Tat, indem man einen Hut trägt, der zu dem unterschiedlich ist, den man gewöhnlich trägt, kann man auf eine Vielzahl neuer Ideen stoßen. Einen Hut zu tragen, bedeutet, dass man eine Perspektive absichtlich annimmt, die nicht notwendigerweise die ist, die man besitzt. Es ist wichtig, dass sich alle Gruppenmitglieder dieser Tatsache bewusst sind. Ein Gruppenmitglied muss die Farbe des Hutes genau identifizieren, den es beim Abgeben einer Aussage trägt. Das Tragen eines genau identifizierten Hutes trennt Ego von Performance. Die Six Thinking-Methode ist sogar für Einzelpersonen nützlich, die für sich selbst denken.


Typische Schritte in einem Sechs Denkhüte-Workshop. Prozess

Hüte können in einer strukturierten Reihenfolge, abhängig von der Natur des Themas, benutzt werden. Hier ist eine Beispielagenda für ein typischen 6 Hüte Workshop:

Schritt 1: Präsentieren der Tatsachen des Falles (weißer Hut)
Schritt 2: Erzeugen von Ideen, wie der Fall gehandhabt werden könnte (grüner Hut)
Schritt 3: Den Wert der Ideen auswerten - Auflisten der Nutzen (gelber Hut), Auflisten der Beeinträchtigungen (schwarzer Hut)
Schritt 4: Den gefühlsmäßigen Eindruck jeder Person über die Alternativen erhalten (roter Hut)
Schritt 5: Zusammenfassen und das Treffen auflösen (blauer Hut)
 


Sechs Denkhüte Fachgruppe


Fachgruppe (3 Mitglieder)


Sechs Denkhüte-Forum  

Aktuelle Themen

  Techniques for Real Dialogue in Organisations      
 
  How to Facilitate Mutual Understanding and Conflict Resolution      
 
  Additional 7th Thinking Hat?      
 

Best Practices - Sechs Denkhüte
  Clarification: Team Process
     
 
  Resolving a Business Argument
     
 
  Situational Thinking Hats?
     
 
  Examples of Using Six Hats Thinking
     
 
  Telecom Example of Six Thinking Hats
     
 
  Wearing the Blue Hat
     
 



Alles was Sie über Management wissen müssen


  Challenging Plans or Ideas: The Ritual Dissent Approach
     
 
  6 Thinking Hats are Rubbish
     
 
  Systematic, Deliberate Thinking is not Easy to Do
     
 
  Six Thinking Hats is Parallel Thinking
     
 
  Instilling Constructive Participation: 15-minute Soliloquy
     
 
  Everybody Should Wear More Than 1 Hat
     
 
  Six Hats Great for Teaching at University
     
 
  Taking Advantage of Conflicts in Group Decision Making
     
 
  Switching Hats by Top Managers
     
 
  Tools to Consider Multiple Perspectives
     
 
  Business Conflict Resolution
     
 
  Seventh Thinking Hat: Grey for Wisdom
     
 
  Distorted Western Adversarial Thinking
     
 
  Six Hats really great
     
 
  Avoiding Groupthink with 6 Thinking Hats Process
     
 
  Current Status of Six Thinking Hats? Hot News
     
 
  Six Hats is Universally Applicable
     
 
  The Role of the Group Facilitator in Six Thinking Hats
     
 
  Conditions for 6 Thinking Hats. Assumptions
     
 
  Six Thinking Hats for Software Testing at Google
     
 
  Six Thinking Hats Helps Speedo Create New Record-breaking Swimsuit
     
 
  Six Thinking Hats for Instructional Design
     
 
  Six Thinking Hats is Great for Exploring All Points of View
     
 
  Can Myers-Briggs Type Indicator Improve Thinking?
     
 
  Six Hats Certification
     
 

Expert Tips (ENG) - Six Thinking Hats
 

The Advantages of Group Decision-Making

 
 
 

Checklist to Evaluate Ideas

 
 
 

The Disadvantages of Group Decision-Making

 
 
 

3 Causes of Disagreement in Team Decision-making Processes

 
 
 

Brainstorming Sensitive Issues / Brainstorming Avoiding Groupthink

 
 
 

Concise Biography of Edward de Bono

 
 
 

The Role of Diversity in Personal Traits on Innovation and Innovativeness

 
 



Entwickeln Sie sich selbst in Business Administration und Management



Quellen - Sechs Denkhüte
 

Nachrichten über Sechs Denkhüte Bono


     
 

Nachrichten über Sechs Denkhüte Methode


     
 

Videos über Sechs Denkhüte Bono


     
 

Videos über Sechs Denkhüte Methode


     
 

Präsentationen über Sechs Denkhüte Bono


     
 

Präsentationen über Sechs Denkhüte Methode


     
 

Mehr über Sechs Denkhüte Bono


     
 

Mehr über Sechs Denkhüte Methode


     



Beschleunigen Sie Ihre Managementkarriere



Vergleichen Sie mit Sechs Denkhüte:  GruppendenkenSchweigespirale  |  Team Management-Profil  |  Teamrollen nach Belbin  |  Pinnwandmoderation (Metaplan)Kerngruppen-Theorie  |  Mind-Map-MethodeBrainstorming-MethodeDelphi-Methode  |  Katalytische Mechanismen  |  Whole Brain Modell  |  Szenarioplanung  |  Spieltheorie  |  Analyse der zugrunde liegenden Ursache  |  Dialektische Anfrage  |  Engpasstheorie  |  Kraftfeldanalyse  |  Emotionale Intelligenz  |  Analogische Strategische Argumentation  |  Stage-Gate-Modell


Zurück zur Managementdisziplin: Veränderung & Organisation  |  Kommunikation & Fähigkeiten  |  Entscheidungsfindung & Bewertung  |  Ethik & Verantwortung  |  Strategie


Mehr Managementmethoden, Modelle und Theorie

Special Interest Group Leader

















Über 12manage | Werbung | Link zu uns / Zitieren Sie uns | Datenschutz | Vorschläge | Rechtlicher Hinweis
© 2018 12manage - The Executive Fast Track. V14.1 - Letzter Update: 16-10-2018. Alle Namen ™ ihren Inhaber.