Phasenmodell der Teamentwicklung
(Tuckman)

Wissenszentrum

   

Faktoren identifizieren, die für das Aufbauen und das Entwickeln von Teams kritisch sind. Erklärung der Phasenmodell der Teamentwicklung von Bruce Tuckman. ('65)

Inhaltsverzeichnis

  1. Zusammenfassung
  2. Forum
  3. Best Practices
  4. Expert Tips
  5. Quellen
  6. Drucken

Tuckman Phasenmodell der Teamentwicklung

Was ist das Phasenmodell der Teamentwicklung? Beschreibung

Die Phasenmodell der Teamentwicklung von Tuckman können verwendet werden, um Faktoren zu identifizieren, die für das Aufbauen und das Entwickeln von kleinen Gruppen kritisch sind.

Tuckman's Phasenmodell der Teamentwicklung-Modell versucht zu erklären, wie sich ein Team über die Zeit entwickelt. Die fünf Stadien der Entwicklung sind: Forming, Storming, Norming, Performing, und Adjourning. Das Adjourning-Stadium wurde später im Jahr 1977 hinzugefügt. Laut Tuckman sind alle Phasen notwendig und unumgänglich - damit das Team wachsen, sich Herausforderungen stellen, Probleme bewältigen, Lösungen finden, Arbeit planen und Ergebnisse liefern kann.
 

Ursprung des Phasenmodells. Geschichte

Bruce Wayne Tuckman (1938 -) veröffentlichte 1965 einen kurzen Artikel „Developmental Sequence in Small Groups“. 1977 fügte er das fünfte Stadium hinzu: Adjourning (Stages of Small Group Development Revisited). Das Modell der Gruppe wurde in der Gruppenentwicklungs-Theorie einflussreich, teils dank seines Reims.


Gebrauch des Phasenmodells der Teamentwicklung von Tuckman. Anwendungen

  • Aufbauen und entwickeln von Teams.
  • Analysieren des Verhaltens von Teams.

Das Teamentwicklung Prozess

  1. Forming. Projektteam-Anfangsphase.
    • Projektteam ist anfangs mit der Orientierung beschäftigt, hauptsächlich erreicht durch Testen. Solches Testen dient dazu, um die Grenzen des zwischenmenschlichen Verhaltens und Aufgabenverhaltens zu identifizieren. Zusammenfallend mit dem Testen im zwischenmenschlichen Bereich ist die Feststellung der Abhängigkeitsverhältnisse zu Leitern, zu anderen Gruppenmitgliedern oder zu vorher vorhandenen Standards.
    • Teammitglieder verhalten sich ziemlich unabhängig. Sie können motiviert sein, sind aber normalerweise verhältnismäßig uninformiert über die Probleme und Ziele des Teams. Einige Teammitglieder können Eigenschaften von Ungewissheit und Angst zeigen.
    • Projektmanager muss das Team zusammenbringen und sicherstellen, dass sie sich vertrauen und die Fähigkeit mitbringen, ein Arbeitsverhältnis zu entwickeln. Richtungsweisender oder „erklärender“ Stil. Das Konzept des „Forming, Storming, Norming, Performing“ mit dem Team kann nützlich sein.
  2. Storming. Verschiedene Ideen konkurrieren, häufig auf schärfste Weise, um Berücksichtigung.
    • Projektteam gewinnt Vertrauen, aber es gibt Konflikte und Polarisation um zwischenmenschliche Themen
    • Teammitglieder zeigen ihre eigenen Persönlichkeiten, während sie die Ideen und Perspektiven jedes anderen konfrontieren. Frustration oder Meinungsverschiedenheiten über Ziele, Erwartungen, Rollen und Verantwortlichkeiten werden öffentlich ausgedrückt.
    • Projektmanager führen das Projektteam durch diese turbulente Öbergangsphase. Coaching-Stil. Toleranz jedes Teammitgliedes und ihre Differenzen müssen hervorgehoben werden.
  3. Norming. Richtlinien, Werte, Verhalten, Methoden, Werkzeuge werden gegründet.
    • Projektteam-Wirksamkeit erhöht sich und das Team beginnt, eine Identität zu entwickeln.
    • Teammitglieder justieren ihr Verhalten aufeinander, während sie Vereinbarungen entwickeln, um das Teamwork natürlicher und flüssiger zu machen. Bewusste Bemühungen, um Probleme zu beheben und Gruppenharmonie zu erzielen. Motivationsniveaus erhöhen sich.
    • Projektmanager erlaubt dem Team, deutlich autonomer zu werden. Partizipativer Stil.
  4. Performing. Die zwischenmenschliche Struktur wird das Werkzeug der Aufgabenaktivitäten. Rollen werden flexibel und funktionell, und Gruppenenergie wird in die Aufgabe geleitet.
    • Projektteam kann nun als eine Einheit agieren. Es erledigt die Arbeit reibungslos und effektiv, ohne unangebrachte Konflikte oder das Bedürfnis nach externer Überwachung.
    • Teammitglieder haben ein klares Verständnis davon, was von ihnen auf einer Aufgabenebene gefordert wird. Sie sind jetzt kompetent, autonom und in der Lage, den Entscheidungsprozess ohne Überwachung zu handhaben. Eine „kann ich machen“ Haltung ist sichtbar. Angebote, den anderen zu unterstützen, werden gemacht.
    • Projektmanager lässt das Team die meisten der notwendigen Entscheidungen treffen. Delegierender Stil.
  5. Adjourning. Die Aufgaben werden vollendet und das Team wird auseinander genommen.
    • Projektteam. Einige Autoren beschreiben Stadium fünf als „Deforming and Mourning“, das Gefühl des Verlustes der Gruppenmitglieder erkennend.
    • Die Motivationsniveaus der Teammitglieder können sinken, da Ungewissheit über die Zukunft sich anfängt einzustellen.
    • Projektmanager: Guter Punkt, neue Projekte vorzustellen, um das Bildungsstadium der Teamentwicklung wieder aufzunehmen. Demontierender Stil.

Stärken des Teamentwicklung-Modells. Nutzen

  • Stellt eine gewisse Anleitung für Teamentwicklung zur Verfügung.

Einschränkungen des Phasenmodells der Teamentwicklung. Nachteile

  • Beachten Sie, dass das Modell entworfen wurde, um Stadien in kleinen Gruppen zu beschreiben.
  • In Wirklichkeit können Gruppenprozesse nicht so linear sein, wie Tuckman sie beschreibt, sondern eher zyklisch.
  • Eigenschaften für jedes Stadium sind nicht in Stein gemeißelt, und da sich das Modell mit menschlichem Verhalten beschäftigt, ist es manchmal unklar, wann sich ein Team von einem Stadium in ein anderes bewegt hat. Es kann Überlappungen zwischen den Stadien geben.
  • Das Modell berücksichtigt nicht die einzelnen Rollen, die die Teammitglieder einnehmen müssen. Vergleichen Sie: Teamrollen nach Belbin
  • Es gibt keine Anleitung über den Zeitrahmen für das Bewegen von einem Stadium zum nächsten. Dieses ist ein subjektives Modell, im Vergleich zu einem objektiven Modell.

Phasenmodell der Teamentwicklung-Forum
  How to Develop an Existing, Inherited Team (Watkins)
Leading a team inherited from a predecessor is quite different from building one from scratch. Obviously, most newly appointed leaders have limited familiarity with their team, they didn’t get to handpick the people who would be working with them, an...
     
 
  What Features Set Sport Teams Apart from Organizational Teams?
During major sport events, there's so much talk about sport teams.
But, are sport teams a perfect microcosm for teams in all other areas? Can leadership of sport teams be used as a model for all other task teams? Are organisational management pr...
     
 
  Team Building - How to Deal with Those Who Don't Want to Join
Hi, I am heading a learning center with 60 staff. As part of a transformation process, we plan to have a team building exercise 500 km away from the office. However 25% of the staff ~ mostly ladies ~ have sent in letters saying they are not going. I ...
     
 
  Dreyfus & Dreyfus Model of Skills Acquisition
According to brothers Stuart E. Dreyfus and Hubert L. Dreyfus (A Five-Stage Model of the Mental Activities Involved in Directed Skill Acquisition, University of California, Berkely, February 1980) individuals move through 5 stages when acquiring skil...
     
 
  Team Development Stages are Culturally Bound
We have to consider the culture of the team; the stages of team development differ from one country to another....
     
 
  Team Development Stages are Unknown...
Not a lot of managers are aware of and can explain these stages. It's as if they think people should just come together and then should automatically know what to do and expect....
     
 
  Team Management Problem: BOOT Model
I face a very unique problem in my problem related to team management. It is like this: I am project manager of an e-governance project and working at site location. My present team of only developers is around 18 and most of them have been told that...
     
 
  Theories of Group Development
I am writing a paper on group management (laboratory), can I get help about theory related to this subject, and if possible comparing between 2 of them, advantages, disadvantages. What are the most popular theories in the field of group development a...
     
 
  Factors for Assembling Project Teams
Could anyone suggest some ideas around the sort of factors that both an organisation and project manager would consider when assembling a project team? Thanks......
     
 
  Relationship between Team Development, Management Styles and Leadership Styles
What is the relationship between team development, management styles and leadership styles?...
     
 
  How to Deal with a Team that is Stuck?
I am interested in understanding how to move a project team forward from what I call being "stuck" - not sure about the way forward to becoming "unstuck" - getting clarity on the way ahead. Any suggestions as to team activities or process to break th...
     
 
  Diverse Team Building
DIVERSE (cross-functional, multidisciplinary, multicultural) TEAMS can be very creative and perform extraordinary well. At the same time, achieving a fit or “interpersonal congruence” among ...
     
 
  Validity of Tuckman's model for Team Types
Is Tuckman's model valid across various types of small teams, such as:
1. Project teams,
2. Program teams,
3. Sport teams,
4. Work teams,
5. Management teams,
6. Virtual (Internet-based) Teams....
     
 

Phasenmodell der Teamentwicklung Fachgruppe


Fachgruppe

Phasenmodell der Teamentwicklung Bildung & Veranstaltungen


Finden Sie Trainings, Seminare und Veranstaltungen


Best Practices - Phasenmodell der Teamentwicklung Premium
  How to Create Team Spirit?
Who can give further input on how you can create team spirit? Thanks...
     
 

Expert Tips (ENG) - Stages of Team Development Premium
 

COG's Ladder

A later, similar model (1972) is the one by a Procter and Gamble manager George O. Charrier who distinguishes an extra stage between forming and storm...
Usage (application): A similar 5 stages model
 
 
 

Developing Bold Teams

If you want your team to become a bold team, use these tactics:
- Give positive feedback, and help team members grow, change and do better...
Usage (application): Enforce Your Teams
 
 
 

Mobilize the Expertise in your Team Early On

In a short article, Bonner and Bolinger describe a surprisingly simple process to beef up the problem solving and/or decision-making capacity of your ...
Usage (application): Team Formation, Expert Power, Group Decision-making, Extroversion, Introversion
 
 
 

How to Determine in What Stage a Team is?

To identify each of the stages, the following stage characteristics could be useful:
FORMING:
1. Members are trying to define the task;
...
Usage (application): Characteristics of Stages of Teams
 
 
 

Do you really need a Team?

Don't forget to ask yourself the question BEFORE you start forming your team or project: Do I really need a team? Can not one highly skilled, knowledg...
Usage (application): Before Norming
 
 
 

The Role of Team Familiarity in Project Team Effectiveness

Although managers intuitively understand that team familiarity affects the way a team or group will perform, the power of team familiarity is underest...
Usage (application): Team Formation, Team Building, Project Management
 
 
 

Know Thyself

As Tuckman showed, a project manager needs different styles depending on the team stage. As a project manager, certain styles will be easier or more '...
Usage (application): Project Managers
 
 
 

Patience Pays Off

Perhaps the biggest lesson of Tuckman, especially for result-oriented project managers is to remember to plan and allow enough time for the first 3 ph...
Usage (application): Project Management
 
 

Quellen - Phasenmodell der Teamentwicklung Premium
 

Nachrichten

Stadien Tuckman
     
 

Nachrichten

Teamformation Stadien
     
 

Videos

Stadien Tuckman
     
 

Videos

Teamformation Stadien
     
 

Präsentationen

Stadien Tuckman
     
 

Präsentationen

Teamformation Stadien
     
 

Mehr

Stadien Tuckman
     
 

Mehr

Teamformation Stadien
     

Vergleichen Sie mit den Tuckman Phasenmodell der Teamentwicklung: Team Management-Profil  |  Teamrollen nach Belbin  |  PMBOK-StandardIPMA Competence Baseline (ICB)  |  PAEI Managementrollen |  Teamrollen nach Belbin  |  Aktionsbasiertes Lernen  |  Appreciative Inquiry-Methode  |  Führungskontinuum  |  Situatives Führen  |  Johari Fenster


Zurück zur Managementdisziplin: Veränderung & Organisation  |  Human Resources  |  Programm- & Projektmanagement


Mehr Managementmethoden, Modelle und Theorie

Special Interest Group Leader

Sie hier


Über 12manage | Werbung | Verlinken Sie uns | Datenschutz | Rechtlicher Hinweis
Copyright 2016 12manage - E-Learning Gemeinschaft zum Thema Management. V14.1 - Letzter Update: 28-9-2016. Alle Namen tm durch ihre Inhaber.