Delta-Modell

Wissenszentrum

   

Wirkungsvolle Extended Enterprise Strategien artikulieren und einführen. Erklärung des Strategischen Dreiecks von Arnoldo C. Hax und Dean L. Wilde II. Delta-Modell

Inhaltsverzeichnis

  1. Zusammenfassung
  2. Forum
  3. Best Practices
  4. Expert Tips
  5. Quellen
  6. Drucken

Das Delta-Modell ist ein Strategierahmenwerk, das durch Dean Wilde, zusammen mit anderen Mitgliedern von Dean & Company und Arnoldo Hax MIT/Sloan School of Managements entwickelt wurde. Es strebt an, Managern in der Artikulation und in der Implementierung von wirkungsvollen Unternehmens- und Geschäftsstrategien zu unterstützen.




Die Erscheinung des Internets, mit seinem revolutionären Potential für Kommunikation und die Technologien, die e-Business und e-Commerce umgeben, machen einige neue Optionen und Werkzeuge zugänglich, die die Umsetzbarkeit neuer Geschäftsansätze erlauben.


Competive Vorteil, Resource-Based View, Delta-Modell


Delta-Modell: Extended Enterprise

Hax und Wilde II integrieren die Wettbewerbsvorteil- und Value Chain-Rahmenwerke von Porter mit dem Ressourcentheorie auf das Unternehmen und ergänzen dieses mit neuen Extended Enterprise Perspektiven und mit dem Anbieten von Gesamtkundenlösungen.


Hax Wilde Delta-Modell Extended Enterprise

 

Elemente des Delta-Modells

  1. Strategisches Dreieck: verwendet für das Definieren der strategischen Positionen, die die neuen Quellen der Profitabilität reflektieren. Drei strategische Optionen: bestes Produkt, Kundenlösungen und System-Ausschaltsperre.
  2. Ausrichten dieser strategischen Optionen mit den Firmenaktivitäten und das zur Verfügung stellten von Kongruenz zwischen strategischer Richtung und Durchführung. Drei grundlegende Prozesse sind immer anwesend und sind die Quelle der strategischen Schlüsselaufgaben: operative Wirksamkeit, Kundentargeting und Innovation.
  3. Anpassungsfähige Prozesse: die wichtigsten Prozesse der Firma müssen an der gewählten Strategie ausgerichtet werden. Auf diese Art kann Fortschritt in Abhängigkeit von der strategischen Agenda gemacht werden und ein zu generisches Resultat kann vermieden werden. Das Delta-Modell identifiziert die Kernprozesse des Geschäfts und stellt einen Leitfaden zur Verfügung, wie sie anders arbeiten müssen, um die unterschiedlichen strategischen Positionen zu erzielen, die das kontinuierliche Reagieren auf eine ungewisse Umgebung zulassen.
  4. Maße. Maße, die einen Überblick bereitstellen, sollten durch granulierte Maße ergänzt werden.

Kunden im Delta-Modell

Hax und Wilde glauben, dass ein Unternehmen sich seinen Kunden verdankt. Sie sind die entscheidende Quelle der Tätigkeiten aller Unternehmen. Am Herzen des Managements und zweifellos am Herzen der Strategie, liegt der Kunde. Wir müssen den Kunden in einer unverwechselbaren Weise dienen, wenn wir erwarten, überlegene Leistung zu genießen. Der Betrieb eines Geschäfts bedeutet anziehen, zufrieden stellen und den Kunden halten.


Die Vertrautheit und die Konnektivität der vernetzten Wirtschaft bietet Möglichkeiten an, Wettbewerbspositionen zu schaffen, die auf der Struktur des Kundenverhältnisses basieren.

Ein Geschäft kann eine unzerbrechliche Verbindung, tiefes Wissen und ein enges Verhältnis gründen, das Hax und Wilde nennen: „Customer Bonding“. Diese Bindungen können mit dem Kunden direkt gebildet werden. Sie können auch indirekt durch Complementors gebildet werden, die der Kunde in Anspruch zu nehmen wünscht.

Beide sind leistungsfähige Quellen der Gewinnmarge und der Nachhaltigkeit. Die Bindungen stellen die Investitionen dar, die von Kunden und Complementors um das Geschäftsprodukt herum getätigt wurden.


Delta-Modell-Forum
  The Strategy of Google
What strategic model does Google use?...
     
 

Delta-Modell Fachgruppe


Fachgruppe

Delta-Modell Bildung & Veranstaltungen


Finden Sie Trainings, Seminare und Veranstaltungen


Best Practices - Delta-Modell Premium

Expert Tips (ENG) - Delta Model Premium
 

Delta Model Best Practices

In their article “The Delta Model – a New Framework of Strategy”, Hax and Wilde II suggest following ‘Winning Formula’ for articulating and implementi...
Usage (application): Delta Model Implementation Strategies
 
 
 

Consequences of the Delta Model for the Innovation Process

In order to support and achieve the different strategic positions of the Delta triangle, the adaptive process of INNOVATION has to function in the fol...
Usage (application): Implementing the Delta Model
 
 
 

Consequences of the Delta Model for Customer Targeting

In order to support and achieve the different strategic positions of the Delta triangle, the adaptive process of CUSTOMER TARGETING has to function in...
Usage (application): Implementing the Delta model
 
 
 

Consequences of the Delta Model for Operational Effectiveness

In order to support and achieve the different strategic positions of the Delta triangle, the adaptive process of OPERATIONAL EFFECTIVENESS has to func...
Usage (application): Implementing the Delta model
 
 

Quellen - Delta-Modell Premium
 

Nachrichten

Delta Modell
     
 

Nachrichten

Erweitert Unternehmen
     
 

Videos

Delta Modell
     
 

Videos

Erweitert Unternehmen
     
 

Präsentationen

Delta Modell
     
 

Präsentationen

Erweitert Unternehmen
     
 

Mehr

Delta Modell
     
 

Mehr

Erweitert Unternehmen
     

Vergleichen Sie mit dem Delta-Modell: Wettbewerbsvorteil  |  Strategische Typen  |  Regel von Drei  |  WertketteRessourcentheorieKernkompetenz Prahalad  |  Porter-Wettbewerbskräfte  |  Wertnetz, Co-opetition  |  Bedarfssynchrone ProduktionTDC-Matrix  |  Auslagerung  |  Wirkung/Wert Rahmenwerk  |  Strategische Maßnahmen ('Trusts')  |  Bricks und Clicks  |  Zwölf Prinzipien des Netzwerkökonomie


Zurück zur Managementdisziplin: Strategie  |  Supply Chain & Qualität


Mehr Managementmethoden, Modelle und Theorie

Special Interest Group Leader

Sie hier


Über 12manage | Werbung | Verlinken Sie uns | Datenschutz | Rechtlicher Hinweis
Copyright 2016 12manage - E-Learning Gemeinschaft zum Thema Management. V14.1 - Letzter Update: 4-12-2016. Alle Namen tm durch ihre Inhaber.