ADL-Matrix

Wissenszentrum

   

Portfolio Management, das auf dem Industrielebenszyklus basiert. Erklärung der ADL-Matrix.

Inhaltsverzeichnis

  1. Zusammenfassung
  2. Forum
  3. Best Practices
  4. Expert Tips
  5. Quellen
  6. Drucken

Die ADL-Matrix von Arthur D. Little ist eine Portfolio-Managementmethode.


Der ADL Portfolio Management-Ansatz verwendet eine Industrieeinschätzung und eine Einschätzung der Geschäftsstärke als seine Dimensionen. Die Messung der Industrie ist eine Identifizierung des Lebenszyklus der Industrie. Die Messung der Geschäftsstärke ist eine Kategorisierung der SBU's des Unternehmens in eine von fünf (sechs) Wettbewerbspositionen: dominierend, stark, vorteilhaft, haltbar, schwach (und nicht lebensfähig). Dieses ergibt eine Matrix von 5 Wettbewerbspositionen mit 4 Lebenszyklusstadien. Positionierung in der Matrix identifiziert eine allgemeine Strategie.


ADL-Matrix-Portfolio Management Definieren der Branche in der ADL-Matrix

Im ADL-Matrix-Ansatz muß der Stratege getrennte Geschäfte identifizieren, indem er Allgemeinheiten unter Produkten und Geschäftszweigen mit den folgenden Kriterien als Richtlinien ausfindig macht:

  • Gewöhnliche Rivalen

  • Preise

  • Kunden

  • Qualität/Stil

  • Ersetzbarkeit

  • Kapitalabzug oder Liquidierung

Festsetzen des Lebenszyklusstadiums der Industrie in der ADL-Matrix

Die Einschätzung des Lebenszyklusstadiums der Industrie jeder Firma wird auf der Grundlage gebildet von:

  • Geschäftsmarktanteil,

  • Investition und

  • Profitabilität und Cash Flow.

Festsetzen der Wettbewerbsposition in der ADL-Matrix

Die Wettbewerbsposition eines Unternehmens basiert auf einer Einschätzung der folgenden Kriterien:

  • Dominierend. Selten, häufig das Resultat von einem Beinahe-Monopol oder geschützter Führung.

  • Stark. Eine starke Firma kann einer Strategie ohne zuviel Betrachtung von Schritten rivalisierender Firmen folgen.

  • Vorteilhaft. Industrie ist zersplittert. Keine deutlich führende Gesellschaft unter stärkeren Rivalen.

  • Haltbar. Die Firma hat eine Nische, entweder geographisch oder durch das Produkt definiert.

  • Schwach. Geschäft ist zu klein um rentabel zu sein oder um langfristig zu überleben. Kritische Schwächen.

EINSCHRÄNKUNGEN

Einige bekannte Einschränkungen der ADL-Matrix sind:

  • Es gibt keine Standardlebenszykluslänge.

  • Die gegenwärtige Lebenszyklusphase der Industrie festzustellen ist schwierig.

  • Konkurrenten können die Länge des Lebenszyklus beeinflussen.


ADL-Matrix-Forum
  What are Criteria for Selection of a Portfolio Management Method?
Hi, I have seen many models and matrices for portfolio managment such as Drucker’s product classification (1963), BCG Growth-share Matrix followed by McKinsey/GE Market Attractiv...
     
 
  ADL Matrix Cases / Examples
Who could contribute a short case on applying the ADL Matrix? Thx.....
     
 

ADL-Matrix Fachgruppe


Fachgruppe

ADL-Matrix Bildung & Veranstaltungen


Finden Sie Trainings, Seminare und Veranstaltungen


Best Practices - ADL-Matrix Premium

Expert Tips (ENG) - ADL Matrix Premium
 

Pitfalls of Applying Portfolio Matrices

- Care should be taken to generate sufficent information (knowledge) and avoid many forms of cognitiv...
Usage (application): Portfolio Management, Best Practices, Using ADL Matrix
 
 
 

Avoid this Life Cycle Pitfall

Watch out for a frequently made mistake that is based on a wrong interpretation of life cycles:
Do not assume automatically that a product...
Usage (application): Portfolio Management, Product Lifecycle Management
 
 
 

Exercise ADL Matrix

A simple exercise involving 5 business units can be found  
 

Quellen - ADL-Matrix Premium
 

Nachrichten

Adl Matrix
     
 

Nachrichten

Portfolio Management
     
 

Videos

Adl Matrix
     
 

Videos

Portfolio Management
     
 

Präsentationen

Adl Matrix
     
 

Präsentationen

Portfolio Management
     
 

Mehr

Adl Matrix
     
 

Mehr

Portfolio Management
     

Vergleichen Sie mit der ADL-Matrix:   BCG-Matrix  |  McKinsey-Matrix  |  STRATPORT  |  Produktlebenszyklus  |  Bass Diffusion-Modell  |  Innovationen Adoptionstheorie  |  GewinntümpelFour Trajektorien der Industrieveränderung (Vier Trajektorien der industriellen Änderung)  |  Vergessen Leihen Lernen  |  Produkt-Markt-Matrix  |  Dreidimensionale Geschäftsdefinition


Zurück zur Managementdisziplin: Finanzieren & Investieren  |  Marketing  |  Strategie


Mehr Managementmethoden, Modelle und Theorie

Special Interest Group Leader

Sie hier


Über 12manage | Werbung | Verlinken Sie uns | Datenschutz | Rechtlicher Hinweis
Copyright 2016 12manage - E-Learning Gemeinschaft zum Thema Management. V14.1 - Letzter Update: 27-9-2016. Alle Namen tm durch ihre Inhaber.